WIRTSCHAFT


Aserbaidschanische Firma AzVirt realisiert ihr erstes Projekt in Europa

A+ A

Belgrad, 10. November, AZERTAC

Die aserbaidschanische Baufirma AzVirt realisiert ein Bauprojekt in Serbien. Das ist erstes Projekt dieser aserbaidschanischen Firma in Europa.

Wie ein AZERTAC-Korrespondent berichtet, sagte das der aserbaidschanische Wirtschaftsminister Schahin Mustafaev vor aserbaidschanischen Journalisten bei der Eröffnungsveranstaltung der Straße.

Der Minister hat darauf hingewiesen, dass das Projekt laut einer im Februar 2012 zwischen den aserbaidschanischen und serbischen Regierungen unterzeichneten Kreditvereinbarung realisiert ist. Ihm zufolge hatte die aserbaidschanische Regierung für den Bau dieser Straße Serbien 300 Millionen Euro bereitgestellt.

Nach Worten von Schahin Mustafaev hat dieses Projekt große Bedeutung für Serbien. Die gebaute Straße wird die wirtschaftliche Entwicklung dieses Landes positiv beeinflussen und seine Transitmöglichkeiten deutlich verbessern. Das Projekt hat auch soziale Bedeutung. Das Projekt ist auch von großer Bedeutung aus Sicht der Entwicklung der aserbaidschanisch-serbischen Zusammenarbeit und wird zur Erweiterung unserer Zusammenarbeit beitragen, so der Wirtschaftsminister.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind