SPORT


Aserbaidschanische Fußball-Nationalmannschaft gewinnt Baku 2017

Baku, 22. Mai, AZERTAC

Wie AZERTAC berichtet, hat die aserbaidschanische Fußball-Nationalmannschaft das Fianlespiel der 4. Islamischen Spiele der Solidarität Baku 2017 gewonnen.

Im Finale, das im Tofig-Bahramov-Stadion stattfand, traf die aserbaidschanische Mannschaft auf die omanische Nationalmannschaft.

Das Spiel endete mit 2:1 für Aserbaidschan.

Erste Vizepräsidentin Aserbaidschans, Vorsitzende des Organisationskomitees für die 4. Islamischen Solidaritätsspiele, Präsidentin des aserbaidschanischen Turnverbands Mehriban Aliyeva und Familienmitglieder verfolgten das Finale.

Bronze ging an Algerien.

Anschließend fand eine Zeremonie zur Auszeichnung von Sieger-Teams statt.

Medaillen wurden Mitgliedern der Sieger-Mannschaften von der Vorsitzenden des Organisationskomitees für die 4. Islamischen Solidaritätsspiele, Mehriban Aliyeva, dem Vizepräsidenten des Nationalen Olympischen Komitees, dem zweiten Vizepräsidenten der Föderation der Islamischen Solidarität Chingiz Huseynzade und dem Generalsekretär der Föderation Abdulaziz Al-Nassar und dem AFFA-Präsident Rovnag Abdullayev präsentiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind