SPORT


Aserbaidschanische Griechisch-Römisch-Ringer gewinnen erstmals den Weltcup

A+ A

Teheran, 20. Februar, AZERTAG

Aserbaidschanische Nationalmannschaft im griechisch-römischen Stil hat erstmals den Weltcup in der iranischen Hauptstadt Teheran gewonnen.

Der Nachrichtenagentur AZERTAG zufolge endete der Endkampf von aserbaidschanischen Ringern über russische Ringkämpfer mit einem Ergebnis 4:4. Trotzdem gewannen aserbaidschanische Sportler den Weltcup nach der Anzahl der erreichten Punkte (18-17).

Die Finalsiege über russische Ringer erlangten Hasan Aliyev (66 kg), Rasul Tschunayev (71 kg), Rafig Huseynov (80 kg) und Islam Abbasov (85 kg).

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind