KULTUR


Aserbaidschanische Nationalmusik in Jordanien

Baku, 14. Juli, AZERTAC

Lehrerin am Aserbaidschanischen Nationalkonservatorium, Verdiente Künstlerin Aserbaidschans, Farida Malikova, gab ein Konzert in der jordanischen Hauptstadt Amman.

Laut der Auskunft des Konservatoriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC kam das Konzert mit Unterstützung der Abdul Hameed Shoman Stiftung des Haschemitischen Königreichs Jordanien im historischen Odeon Theater in Amman zustande. In Begleitung des Nationalorchesters des Königreichs spielte F. Malikova auf Kamantsche aserbaidschanische Nationalmusik, Stücke aus aserbaidschanischen und arabischen Mughams. Der Auftritt der aserbaidschanischen Künstlerin wurde von Publikum mit großem Interesse aufgenommen.

Solche Konzerte tragen zur Entwicklung der kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Ländern bei und fördert aserbaidschanische Musik im Ausland.

Konzertprojektleiterin ist Schalala Rzayeva.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind