POLITIK


Aserbaidschanische Parlamentsdelegation besucht Japan

A+ A

Baku, 18. April, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Parlamentsdelegation um den Vorsitzenden der Nationalversammlung, Ogtay Asadov, wird sich vom 19. April bis 25 zu einem offiziellen Besuch in Japan aufhalten.

AZERTAC zufolge hat darüber in seiner Erklärung für Presse Pressesprecher des aserbaidschanischen Parlaments, Akif Tavakkuloglu, berichtet.

Am ersten Tag des Besuchs wird der aserbaidschanische Parlamentssprecher mit Kaiser von Japan, Seiner Majestät Akihito, dem Ministerpräsidentenh Shinzō Abe und Außenminister Fumio Kishida treffen.

Aserbaidschanische Parlamentsabgeordneten werden das japanische Parlament, die Tätigkeit der gesetzgebenden Körperschaft in Japan näher kennen lernen sowie das Unterhaus und Oberhaus besuchen, sich mit Mitgliedern der interparlamentarischen Liga für Freundschaft mit Aserbaidschan treffen.

Bei den Treffen des aserbaidschanischen Parlamentssprechers mit der Führung der beiden Kammern des japanischen Parlaments wird ein Meinungsaustausch über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen, den Informations-und Erfahrungsaustausch zwischen den gesetzgebenden Körperschaften der beiden Länder und gemeinsame effektive Zusammenarbeit von aserbaidschanischen und japanischen Parlamentariern in internationalen Organisationen stattfinden.

Aserbaidschanische Parlamentsdelegation wird während des Besuchs in den Städten Kyoto und Hiroshima auch die alte Kultur und historischen Sehenswürdigkeiten diese Landes kennen lernen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind