SPORT


Aserbaidschanische Ringer bei der Weltmeisterschaft im Kazaksha Kures zwei Bronzemedaillen gewonnen

A+ A

Minsk, den 26. Dezember (AZERTAG). In der Stadt Minsk wurde die 4. Weltmeisterschaft im Kazaksha Kures ausgetragen. Kazaksha Kures ist eine alte Sportart des kasachischen Volkes.

An der Meisterschaft waren Ringkämpfer aus 29 Ländern beteiligt. Aserbaidschan war durch Europameister Zaur Bagirov (über 90 kg) und mehrfachen Gewinner der Europameisterschaft Kamran Rzayev (80 kg) vertreten, teilt AZERTAG mit.

Anzumerken ist, dass aserbaidschanische Ringer zum ersten Mal an solchen Wettbewerben teilnehmen. Beide unsere Ringer errangen eine Bronzemedaille.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind