WIRTSCHAFT


Aserbaidschanische Unternehmen investieren in Odessa

Baku, 8. April, AZERTAC

Aserbaidschanische Unternehmen sind bereit, im ukrainischen Gebiet Odessa zu investieren.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst der Staatverwaltung des Gebiets Odessa berichtet, sagte dies der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter Aserbaidschans in der Ukraine Azer Khudiyev bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden des Verwaltungsgebiets Odessa Maxim Stepanov.

Botschafter betonte beim Gespräch, dass Aserbaidschan an der Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit der Ukraine, insbesondere im Bereich Zuckerproduktion und Straßenbauarbeiten interessiert sei. “Wir haben bereits einige Projekte für die Teilnahme am Tender vorgelegt. Wir sind bereit, in Odessa zu investieren“, sagte Azer Khudiyev.

Maxim Stepanov seinerseits sagte, dass die Ukraine Aserbaidschan für einen strategischen Partner hält. Wir sind unserseits auch bereit, aserbaidschanische Investitionsprojekte in der Ukraine zu fördern. „Ich bin zuversichtlich, dass die Stimulierung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Landwirtschaftsbereich gegenseitig vorteilhaft sein würde. Ich begrüße persönlich Initiativen und Investitionsprojekte der aserbaidschanischen Seite“, so Maxim Stepanov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind