GESELLSCHAFT


Aserbaidschanische und österreichische Universitäten führen ein gemeinsames Programm durch

A+ A

Baku, 14. Januar, Azer TAg

Der Rektor von der Aserbaidschanischen Universität für Tourismus und Management (ATMU), Prof. Dschafar Dschafarov hat sich mit dem neu ernannten Botschafter von Österreich, in Aserbaidschan, Axel Wech, getroffen. Beim Treffen sprachen die Seiten von der Bedeutung und den Vorteilen des gemeinsamen Programmes, das mit dem Partner der ATMU – der Uni für angewandte Wissenschaften “IMC Krems” durchgeführt wird.

Laut Auskunft der Universität gegenüber der Nachrichtagentur Azer TAg wurde beim Treffen die bilaterale Zusammenarbeit im Tourismusbereich zwischen Aserbaidschan und Österreich erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind