GESELLSCHAFT


Aserbaidschanische und polnische Gewerkschaften diskutieren Möglichkeiten für Zusammenarbeit

Baku, 1. August, AZERTAC

Vorsitzender des aserbaidschanischen Gewerkschaftsverbands, Abgeordneter von Milli Mejlis (Nationalversammlung) Sattar Mohbaliyev hat sich am Dienstag, dem 1. August mit einer Delegation um den Vorsitzenden des polnischen Gewerkschaftsverbands (OPZZ) Jan Guz getroffen.

Die Geschäfts-und Freundschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Polen sind auf höchster Ebene.

Die gegenseitigen Besuche der polnischen und aserbaidschanischen Präsidenten sind sehr wichtig in Hinsicht auf den weiteren Ausbau der Beziehungen, sagte Sattar Mohbaliyev.

Jan Guz äußerte sich zufrieden über die Entwicklungsprozesse in Aserbaidschan in den wirtschaftlichen, sozialen und anderen Bereichen.

Beim Gespräch diskutierten die Seiten über die Aussichten und Möglichkeiten für die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen den Gewerkschaften von Aserbaidschan und Polen und Fragen der Solidarität.

Vor dem Treffen besuchten polnische Gäste die Ehrenallee in Baku. Polnische Delegation ehrte hier das Andenken von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev und legte an seinem Grabmal einen Blumenkranz nieder. Die Gäste gedachten hier auch der hervorragenden aserbaidschanischen Ophthalmologin, Akademikerin Zarifa Aliyeva und legten an ihrem Grabmal frische Blumen nieder.

Der polnische Gewerkschaftsverband ist einer von wichtigsten Gewerkschaftsorganisationen in Polen. Die Organisation wurde im Jahr 1984 gegründet und hat 3 Millionen Mitglieder, von denen 500 Tausend Rentner sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind