POLITIK


Aserbaidschanische und türkische Kampfflugzeuge setzen Übungsflüge fort

A+ A

Baku, 22. August, AZERTAC

Die Kampfflugzeuge der Aserbaidschanischen und Türkischen Luftstreitkräfte setzen die Übungsflüge im Rahmen der gemeinsamen taktischen Übungen „TurAz Qartali-2015“ weiter fort.

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums berichtet, machten die Piloten von Luftstreitkräften der beiden Bruderländer die Flüge, um die Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Koordinierung zu untersuchen, sich über die Flugzonen, Start-und Landebahnen im Luftraum sowie über die Lage der Start, Lande- und Reserveflugplätze zu erkundigen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind