BAKU 2015


Aserbaidschanischer Boxer Teymur Mammadov ist ins Finale eingezogen

A+ A

Baku, 24. Juni, AZERTAC 

Die Boxwettbewerbe der ersten Europaspiele „Baku-2015 laufen in der „Crystal Hall“ in Baku weiter.

Der aserbaidschanische Boxer Europameister, Olympia-Dritte Teymur Mammadov schlug im Halbfinale in der Klasse bis 81 Kilogramm Pavel Silyagin aus Russland mit 3:0 und qualifizierte sich damit als Erster für das Finale.

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva und Arzu Aliyeva verfolgten in der Arena den Kampf von unserem Boxer.

Hier sei festgestellt, dass ein anderer aserbaidschanischen Athlet Tayfur Aliyev (56 kg) das Finale verpasst hat.

Vom 24. bis 27. Juni geht es in den Halbfinals und Finals in zehn Gewichtsklassen der Männer und fünf der Frauen um die Farbe der Medaillen.

Für die Männer geht es in Baku zusätzlich um das Ticket für die Amateur-Weltmeisterschaften in Katar (5. bis 18. Oktober), wo die Qualifikationsplätze für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro ausgeboxt werden.

Die besten drei jeder Gewichtsklasse in Baku reisen nach Katar. Dritter ist, wer im Halbfinale dem späteren Sieger unterlegen war.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind