SPORT


Aserbaidschanischer Judoka bei der WM in Brasilien die Bronzemedaille gewonnen

A+ A

Baku, den 27. August (AZERTAG). In der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro findet die Judo-Weltmeisterschaft statt. 

AZERTAG zufolge nehmen am Wettbewerb 680 Judokas aus 123 Ländern der Welt teil.

Der erste Tag der Meisterschaft war für unsere Athleten von Erfolg gekrönt. An demselben Tag haben sie die Freude der ersten Medaille gefühlt.

Orkhan Safarov in einer Gewichtsklasse von 60 kg gewann bei der WM die Bronzemedaille.

Nach Ergebnissen des ersten Tages der WM belegt das aserbaidschanische Nationalteam den dritten Platz. Mongolei landet auf dem ersten Platz, und Japan nimmt den ersten Platz ein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind