KULTUR


Aserbaidschanischer Regisseur wurde mit Auszeichnung eines Filmfestivals in den USA für belohnt

A+ A

Baku, 8. Mai, AZERTAC 

Der Film „Stromabwärts“ des aserbaidschanischen Filmregisseurs Asif Rustamov wurde mit der Auszeichnung des internationalen Filmfestivals „SEEfest“ in Los Angeles (USA) in der Nominierung „Der beste abendfüllender Debütfilm“ belohnt.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Webseite des Jafar Jabbarli Filmstudios „Aserbaidschanfilm“ mitteilt, findet das Festival mit einer besonderen Unterstützung der Amerikanischen Filmakademie statt und spielt eine große Rolle in der Anerkennung von ausgewählten europäischen Filmen in den USA.

Der Film wurde im Filmstudio „Aserbaidschanfilm“ im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Tourismus Aserbaidschans gedreht.

Drehbuchautoren sind Asif Rustamov und Otar Pertachiya, Kameramann Aychan Salar, Art-Direktor, Rafiz Ismayilov, Komponist, Khayyam Mirzazade, exekutiver Producer Nadir Aliyev, Producer Mushfig Hatamov.

Im Film wurden Namig Agayev, Mehriban Zeki, Alexandera Andrejewskaya, Teymur Mammadov und andere Schauspieler gedreht.

Im Film geht es um dramatische Ereignisse in einer Familie eines Trainers des Olympiazentrums in Mingechevir.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind