POLITIK


Aserbaidschanischer Verteidigungsminister mit den Botschaftern von Großbritannien und Italien in unserem Land die militärische Kooperation besprochen

A+ A

Baku, den 25. September (AZERTAG). Am 25. September traf sich der aserbaidschanische Verteidigungsminister Safar Abiyev mit den Botschaftern von Italien und dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland Giampaolo Cutillo und Irfan Siddig getroffen.

Laut dem Pressedienst des gratulierte Minister Safar Abiyev beiden Botschaftern zu ihrer Ernennung und wies auf die Notwendigkeit der Vertiefung der militärischen Kooperation, die Bedeutung der auf dem Gebiet der militärischen Bildung erzielten Vereinbarungen hin.

Auf dem Treffen fand ein Gedankenaustausch über die infolge des armenisch-aserbaidschanischen, Berg-Karabach-Konfliktes entstandene gespannte militärisch-politische Lage in der Region statt.

Beim Treffen waren die Militärattaches von beiden Ländern zugegen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind