KULTUR


Aserbaidschanisches Radio und Fernsehen feiern ihren 90. und 60. Jahrestag

A+ A

Baku, 3. November, AZERTAC

Im Heydar Aliyev Palast in Baku haben das aserbaidschanische Radio und Fernsehen ihren 90. und 60. Jahrestag gefeiert, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC mit.

Staat und Regierungsbeamten, Abgeordneten, Medienvertreter, Vertreter der Öffentlichkeit nahmen an der Feierlichkeit teil.

Ali Hasanov, Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan übermittelte Mitarbeitern des aserbaidschanischen Radios und Fernsehens seine herzlichsten Glückwünsche zum 90. Jahrestages des aserbaidschanischen Radios und dem 90-jährigen Jubiläum des aserbaidschanischen Fernsehens. Bei seiner Rede warf A. Hasanov einen Rückblick auf die Geschichte und Entwicklung von Fernsehen und Radio in Aserbaidschan und sagte: „Das erste Radioprogramm in der ehemaligen Sowjetunion wurde am 23. November 1924 gesendet. Und das aserbaidschanische Radio nahm seine Tätigkeit 2 Jahre später- am 6. November 1926 auf. Die Fernsehsendung wurde in der Sowjetunion zum ersten Mal am 1. Oktober 1931 ausgestrahlt. Aber sie wurde in Aserbaidschan 25 Jahre später - am 14. Februar 1956 ausgestrahlt“.

Zum Vergleich erinnerte er daran, dass das Radio im Bruderland Türkei am 6. Mai 1927 und das Fernsehen am 31. Januar 1968 ihre Tätigkeit aufgenommen haben. Das Radio wurde im Nachbarland Iran im Jahr 1926 und das Fernsehen im Jahr 1959 gegründet, so A. Hasanov.

Dann wurde ein Video über die Aktivitäten des aserbaidschanischen Radios vorgeführt.

Die Jubiläumsfeierlichkeit setzte sich mit einem Konzertprogramm fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind