SPORT


Aserbaidschanisches Taekwondo-Team sichert sich den ersten Rang unter den GUS-Ländern in Rio

A+ A

Baku, 22. August, AZERTAC

Aserbaidschanisches Taekwondo-Team nahm unter den GUS-Staaten den ersten, in Europa den zweiten und bei den Olympischen Spielen in Rio den vierten Platz ein.

AZERTAC zufolge sei das aserbaidschanische Taekwondo-Team bei den Olympischen Rio 2016 für eine der besten Mannschaften gehalten.

Das aserbaidschanische Taekwondo-Team, das in Brasilien durch vier Athleten vertreten war, gewann im südamerikanischen Land 3 Medaillen.

Radik Isaev in der Gewichtsklasse (+80 kg) hotle die einzige Goldmedaille für Aserbaidschan bei den Olympischen Sommerspielen in Rio. Andere Mitglieder des Teams Milad Beigi Harchegani (80 kg) und Patimat Abakarova (49 kg) gewannen Bronze. Nur Farida Azizova (67 kg) landete auf dem Platz fünf.

Mit diesem Ergebnis nahm das aserbaidschanische Team bei den Taekwondo-Wettbewerben von Rio 2016 nach der Republik Korea, China und Großbritannien den vierten Platz ein.

An den Taekwondo-Wettbewerben nahmen insgesamt 128 Athleten aus 64 Ländern in den 8 Gewichtsklassen teil.

-0-

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind