OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Freistilringer gewinnen am ersten Tag der Wettbewerbe zwei Gold bei Baku 2017
Aserbaidschans Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva überreicht Sieger-Athleten Medaillen

Baku, 20. Mai, AZERTAC

Die aserbaidschanischen Freistilringer haben am ersten Tag der Wettbewerbe zwei Gold und 1 Silber bei den vierten Islamischen Spielen der Solidarität Baku 2017 gewonnen.

Erste Vizepräsidentin Aserbaidschans, Vorsitzende des Organisationskomitees für die 4. Islamischen Solidaritätsspiele, Präsidentin des aserbaidschanischen Turnverbands Mehriban Aliyeva und Familienmitglieder verfolgten die Endkämpfe, wie AZERTAC berichtet.

Der aserbaidschanische Ringer Mahir Amiraslanov besiegte er in der Gewichtsklasse bis 57 kg den kasachischen Gegner Jandos Ismailov mit 5:4 und schnappte sich damit Gold.

Ein anderer aserbaidschanischer Ringer Nurmahammad Hajiyev schlug in der Gewichtsklasse bis 97 kg Amir Mohammadin aus dem Iran mit 11:2 und schnappte sich damit das zweite Gold von aserbaidschanischen Freistilringkämpfern bei den Islamischen Solidaritätsspielen

Ein weiterer Ringer Aserbaidschans Mahammad Muslumov unterlag im Finale dem iranischen Ringer Meysam Nasiri mit 3:5 und begnügte sich damit mit Silber.

Frau Mehriban Aliyeva überreichte Sieger-Athleten Medaillen.

Dann wurde zu Ehren des aserbaidschanischen Athleten die Nationalhymne der Republik Aserbaidschan intoniert und die Flagge aufgezogen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns