SPORT


Aserbaidschans Freistilringer holen 2 Gold, 2 Silber und 4 Bronzen in Dagestan

Baku, 10. Juli, AZERTAC

Am 7. und 8. Juli fand in der Stadt Kaspijsk der Teilrepublik Dagestan der Russischen Föderation das 48. internationale Freistilringer-Turnier zu Ehren des fünffachen Weltmeisters Ali Aliyev statt.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Ringerverband Aserbaidschans bekannt gibt, holten Mitglieder der aserbaidschanischen Auswahlmannschaft 2 Gold, 2 Silber und 4 Bronzen beim Turnier.

Mahir Amiraslanov (57 kg) und Aslanbek Alborov (97 kg) schnappten sich Gold, stiegen damit auf das höchste Treppchen des Podiums.

Aghahuseyn Mustafayev (65 kg) und Aleksandr Gostiyev (86 kg) verloren nur das Endspiel, gewonnen damit Silbermedaillen.

Georgi Edischeraschvili, Parviz İbrahimov (beide 57 kg), Galib Aliyev (61 kg) und Mohammad Muslumov (65 kg) holten Bronzen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind