OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Ilham Aliyev hat eine Delegation unter der Leitung des Vizepräsidenten der Europäischen Kommission für die Energieunion empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 28. November, AZERTAG

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Freitag, dem 28. November eine Delegation um den Vizepräsidentin der Europäischen Kommission für die Energieunion, Maroš Šefčovič, empfangen.

Maroš Šefčovič betonte die Bedeutung der Beziehungen zwischen der EU und Aserbaidschan und sagte, dass er am Ausbau dieser Beziehungen interessiert ist. Der Gast wies auf die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan im Energiesektor sowie auf die strategische Bedeutung der Entscheidung über den Südlichen Korridor hin.

Präsident Ilham Aliyev gratulierte Maroš Šefčovič zur Ernennung zum Vizepräsidenten der Europäischen Kommission für die Energieunion und ging davon aus, dass es ein Beweis für gute Beziehungen ist, dass Maroš Šefčovič kurz nach seiner Einsetzung Aserbaidschan besucht hat. Präsident Ilham Aliyev betonte die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit im Energiesektor und zeigte sich darüber zufrieden, dass sich die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den europäischen Institutionen weiter aktiv und dynamisch entwicklen. Aserbaidschans Staatschef berührte auch den Besuch der Präsidenten des Rates der Europäischen Union und der Europäischen Kommission in Aserbaidschan und verwies auf die Bedeutung dieser Visiten in Hinsicht auf die Erweiterung der Zusammenarbeit. Präsident Ilham Aliyev erinnerte im Laufe des Gesprächs, dass zwischen Aserbaidschan und der EU bereits ein Rahmenabkommen sowie ein Memorandum of Understanding über die strategische Partnerschaft im Energiesektor unterzeichnet worden sind. Der Staatschef sagte, dass bisher in Richtung der Realisierung des Projektes “Südlicher Korridor” vieles getan worden ist. Der Präsident hob die Bedeutung einer effizienten Koordinierung für eine rechtzeitige Implementierung dieses Projektes hervor.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden