SPORT


Aserbaidschans Kickboxer gewinnen Medaillen in Ungarn

Baku, 8. Juni, AZERTAC

In Ungarn fand der Weltcup der Kickboxer statt. Am Turnier nahmen 56 Mannschaften, insgesamt 2300 Kickboxer teil.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Ministeriums für innere Angelegenheiten berichtet, war das Turnier für die aserbaidschanische Mannschaft des Trainers Hikmat Hajiyev von Erfolg gekrönt. Ruslan Musayev in der Klasse bis 67 kg besiegte alle Gegner und schnappte sich damit Gold.

Mahammad Imanov (48 kg) holte Silber. Zakulla Teymurov (63,5 kg) und Aghamahmud Sirajov (67 kg) gewannen Bronzemedaillen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind