WIRTSCHAFT


Aserbaidschans Landwirtschaftsminister weilt zu Besuch in der Türkei

A+ A

Ankara, den 3. Januar (AZERTAG). Auf Einladung des türkischen Ministers für Ernährung, Landwirtschaft und Viehzucht, Mehdi Eker, weilt eine aserbaidschanische Delegation um den Landwirtschaftsminister, Heydar Asadov, zu einem Besuch im Bruderland.

Der türkische Minister gab beim Treffen bekannt, dass im Agrarbereich mit Aserbaidschan eine Reihe von Projekten implementiert wird. Die Seiten wiesen auf die Bedeutung der Fortsetzung dieser Kooperation im Rahmen von Projekten des Regionalbüros des Welternährungsprogramms von Vereinten Nationen in Ankara hin. Dem türkischen Minister zufolge werden derzeit zwischen der Türkei und Aserbaidschan 17 gemeinsame Projekte erfolgreich umgesetzt. Es wurde festgestellt, dass auch der Erfahrungsaustausch zwischen Experten von beiden Bruderländern von großer Bedeutung ist.

Der aserbaidschanische Landwirtschaftsminister Heydar Asadov erklärte, dass er seinen ersten Besuch die Türkei abstatte, nachdem er zum Minister ernannt wurde. H.Asadov verwies auf die Notwendigkeit der Erhöhung von Export und Import im Agrarsektor. Aserbaidschan will von einer reichen Erfahrung der Türkei auf dem Gebiet der Landwirtschaft profitieren, sagte er.

Während des Besuchs in Ankara war aserbaidschanische Delegation auch in den Laboratorien für Landwirtschaft, Pflanzenzucht und Forschungszentren des Bruderlandes.

Ogtay Bajramov

EB der AZERTAG

Ankara

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind