OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans PräsidentIlham Aliyev hat eine Delegation um den Geschäftsführer des amerikanisch-jüdischen Komitees empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 13. März, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Sonntag, dem 13. März eine Delegation um den Geschäftsführer des amerikanisch-jüdischen Komitees, David Harris, zum Gespräch empfangen.

Präsident Ilham Aliyev gab seiner Hoffnung Ausdruck, der Besuch werde von Interesse sein, zugleich Delegationsmitgliedern, welche zum ersten Mal Aserbaidschan besuchen, eine gute Gelegenheit bieten, Aserbaidschan noch näher kennen zu lernen. Der Staatschef betonte, David Harris sei ein enger Freund unseres Landes. Präsident Ilham Aliyev verwies auf die Bedeutung der Reise in Hinsicht auf die Diskussion der Fragen von gemeinsamem Interesse.

David Harris hat hervorgehoben, Aserbaidschan sei ein sehr wichtiges Land für die Vereinigten Staaten. Das amerikanisch-jüdische Komitee wird sich mit aller Kraft für die weitere Stärkung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den Vereinigten Staaten einsetzen, fügte David Harris hinzu.

Die Seiten tauschten Meinungen über die Situation um die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikts aus. Man stellte fest, dass das Zusammenleben von Vertretern verschiedener Religionen in Aserbaidschan, sowie die Maßnahmen gerichtet auf die Weiterentwicklung des Multikulturalismus im Lande von großer Bedeutung sind. Die Seiten erörterten eine Reihe von Fragen von gemeinsamem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden