OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat an der Eröffnung von „Boulevard Hotel“ teilgenommen VIDEO

A+ A

Baku, 15. Mai, AZERTAC

Am Freitag, dem 15. Mai haben Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva an der Eröffnung von „Boulevard Hotel“ teilgenommen.

Das Staatsoberhaupt zerschnitt das rote Band für symbolische Eröffnung des Hotels.

Es wurde berichtet, dass „Boulevard Hotel“ zur „Absheron Hotel Group“ zählt und bereits das vierte Hotel dieser Gruppe ist. Das neue Fünf-Sterne-Hotel ist offizielles Mitglied von der „Autograph Collection“, die in sich exklusive Hotels und Kurorte vereinigt, die als markenspezifisches Portfolio von der Marke “Marriott“ gilt. Das Hotel, dessen Name sich von dem Küstenpark ableitet, verfügt insgesamt über 818 Zimmer und wurde in einem modernen Baustil gebaut.

Beim Bau des Hotels richtete man ein besonderes Augenmerk darauf, um den Komfort der Gäste sicherzustellen. Im Hotel wurden große Möglichkeiten für die Durchführung von verschiedenen internationalen, regionalen und lokalen Veranstaltungen geschaffen.

Nach der Überprüfung des Hotels traf Präsident Ilham Aliyev sich mit dem Hotelpersonal.

Dann ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden