OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat eine Delegation um den russischen Verteidigungsminister empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 13. Oktober (AZERTAG). Am Montag, dem 13. Oktober hat Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev eine Delegation um den Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Sergej Schoigu, zum Gespräch empfangen.

Aserbaidschans Staatschef betonte beim Treffen die dynamische Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Russland und erinnerte mit Genugtuung an seine jüngsten Treffen mit dem Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin in Minsk und Astrachan und wies drauf hin, dass die Treffen auf hoher Ebene regelmäßig stattfinden.

Präsident Ilham Aliyev unterstrich, dass sich die Aserbaidschan-Russland Beziehungen in politischen und wirtschaftlichen Bereichen erfolgreich entwickeln. Der Staatschef wies auf die Bedeutung der militärischen und militärtechnischen Zusammenarbeit in Hinsicht auf den weiteren Ausbau der bilateralen Beziehungen hin. Aserbaidschans Präsident zeigte sich zuversichtlich, dass der Besuch der Delegation um den russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu in Aserbaidschan für die Diskussion der Aussichten für die militärische und militärtechnische Zusammenarbeit eine gute Gelegenheit schaffen und erfolgreich sein wird.

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu dankte dem Präsidenten für die angenehmen Worte über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen und verwies auf die Bedeutung der in Astrachan und Minsk abgehaltenen Treffen und getroffenen Entscheidungen über die Zusammenarbeit im Kaspischen Meer. Der russische Gast betonte die erfolgreiche Entwicklung der militärischen Kooperation im Kaspischen Meer und setzte seine Zuversicht darauf, dass auch das heutige Treffen zur Weiterentwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden