OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat eine britische Delegation empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 13. November, AZERTAC

Am 13. November hat Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev eine britische Delegation zum Gespräch empfangen. Zur Delegation gehören das Mitglied des Hauses der Lords von Großbritannien, Vertreter der Labour Party (Partei der Arbeit), Gründer der Gesellschaft „Senate Consulting Ltd“, Projektleiter des Buches „Discover Azerbaijan: Baku 2015 edition“ Lord David Evans, Vertreter der Conservative Party (Konservative Partei), Lord Richard Risby, Mitglieder des britischen Parlaments, Vertreter der Partei der Arbeit, Stephen James McCabe, Frau Patrissia Scotland und Geschäftsführerin von „Senate Consulting Ltd“ Caroline Minshell..

Der Präsident gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass der Besuch der britischen Delegation in Aserbaidschan zu weiterer Stärkung der sich erfolgreich entwickelnden bilateralen Beziehungen dienen und eine gute Gelegenheit schaffen wird, das Land näher kennen zu lernen. Der Staatschef betonte, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ziemlich breite Bereiche, einschließlich die politischen, wirtschaftlichen, Sicherheits-und Energiesektoren und andere Gebiete umfasst. Präsident Ilham Aliyev wies auch auf die große Bedeutung der interparlamentarischen Beziehungen hin.

Mitglied des britischen Oberhauses, Vertreter der Konservativen Partei, Lord Richard Risby, hat darauf hingewiesen, dass sein Land an der Entwicklung der bilateralen Beziehungen zu Aserbaidschan interessiert ist. Der Gast sagte, dass die Stellungnahme des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev zu internationalen Fragen immer von großem Interesse ist.

Die Seiten tauschten sich über die Fragen der Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikts aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden