OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat in der Stadt Ganja den Verlauf der Restaurations-und Bauarbeiten am Komplex “Imamzadeh” inspiziert VIDEO

A+ A

Ganja, 18. Oktober, AZERTAG

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva haben bei ihrem Besuch in der Stadt Ganja den Verlauf der Restaurations-und Bauarbeiten am Komplex “Imamzadeh” inspiziert.

Der Präsident und seine Eherfrau schauten sich zunächst die Vorentwürfe des Komplexes an.

Der Staatschef wurde informiert, dass die Restaurations-und Bauarbeiten noch im Jahr 2010 gestartet und weiter fortgesetzt werden. Es wurde festgestellt, dass der Komplex “Imamzadeh” als eines von Denkmälern der mittelalterlichen aserbaidschanischen Baukunst gilt und auf dem Territorium des staatlichen historisch-kulturellen Schutzgebiets von Ganja liegt. Im Komplex wurden ein Gastraum für 90 Sitzplätzen und ein Raum für Leichenmahl mit 1000 Sitzplätzen gebaut. Zwei Minarette in einer Höhe von 40 Meter, sowie getrennte Gebetssäle für Männer und Frauen sind noch im Bau befindlich.

Der Präsident gab seine Aufträge und Empfehlungen für weitere qualitative Durchführung der Arbeiten am Komplex.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden