OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev in Zakatala an der Zeremonie zur Wasserzuführung an die Stadt teilgenommen VİDEO

A+ A

Zakatala, den 17. August (AZERTAG). In der Stadt Zakatala hat am 17. August eine Zeremonie zur Wasserzuführung stattgefunden.

An der Veranstaltung nahm ebenfalls Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev teil.

Der Staatschef traf sich zunächst mit Vertretern der Bezirksöffentlichkeit, gratulierte ihnen zu diesem denkwürdigen Ereignis.

Der Präsident schaute auf die Stände für Rekonstruktion der Wasserversorgungs- und Kanalisationsnetze vom Bezirk Zakatala.

Ali Mammadov, Leiter der Agentur für die Wiederaufbau und Rekonstruktion von Gebieten informierte den Staatschef über die Implementierung des Projektes für Rekonstruktion des Wasserversorgungssystems und den Bau des Kanalnetzes von Zakatala. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Umsetzung des Projektes im November 2010 begonnen hat, und die erste Phase bereits abgeschlossen ist. Die Arbeiten an der zweiten und dritten Stufe werden fortgesetzt.

Dank den durchführenden Arbeiten werden in Zakatala etwa 22 Tausend Menschen sowie 26 Tausend Menschen in 7 Dörfern des Rayons innerhalb des Tages ununterbrochen mit Trinkwasser versorgt sein. Die dreistufige Arbeit umfasste den Bau von Stauseen, Hauptleitungen, Labors, Umspannwerken, Generatoren und anderen Anlagen.

Derzeit werden die Bauarbeiten an Kläranlagen und die Montage von technologischen Systemen durchgeführt.

Nach der Bekanntschaft mit dem Projekt drückte der Staatschef den Startknopf für eine symbolische Wasserzuführung an die Stadt Zakatala.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden