OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev macht sich mit Burj Khalifa in Dubai vertraut VIDEO

A+ A

Dubai, 1. Februar, AZERTAC

Wie ein AZERTAC-Sonderkorrespondent berichtet, ist der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev am Montag, dem 1. Februar aus Abu Dhabi in Dubai eingetroffen.

Im Rahmen seines Besuchs in den Vereinigten Arabischen Emiraten machte sich Präsident von Aserbaidschan mit dem weltberühmten Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai vertraut.

Der aserbaidschanische Staatschef wurde informiert, dass der Burj Chalifa das höchste Bauwerk der Welt ist, weltweit die meisten Stockwerke und auch das höchstgelegene nutzbare Stockwerk besitzt. Die Bauarbeiten begannen im Jahr 2004, im Januar 2009 wurde die Endhöhe von 828 Metern erreicht. Das Gebäude wurde am 4. Januar 2010 eingeweiht.

Offiziell gibt es 163 nutzbare Etagen, wovon 49 Etagen für Büros und 4 Etagen für den Fitness- und Wellnessbereich genutzt werden. In der 158 Etage des Turms liegen die höchstgelegene Moschee, im 76. Stock das höchstgelegene Swimmingpool und in der 122. Etage das höchstgelegene Restaurant der Welt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden