OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev nimmt an der Eröffnung der Autostraße Siyazan-Maschrif teil VIDEO

A+ A

Baku, 8. August, AZERTAC

Am Samstag, dem 8. August hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev an der Eröffnung der Autostraße Siyazan-Maschrif teilgenommen.

Der Präsident wurde informiert, dass diese Autostraße, die mehrere Dörfer in der Siyazan Region verbindet, stark befahren wird. Da die Autostraße Siyazan-Maschrif für eine lange Zeit nicht renoviert worden war, war zur Nutzung nicht mehr tauglich. Zuerst wurde für den Bau der Straße im Betrag von 7 Millionen und dann 5,7 Millionen Manat bereitgestellt. Die Bauarbeiten begannen im Oktober 2012 und wurden im Mai dieses Jahres abgeschlossen. Die Straße der 3. und 4. Klasse ist 5,7 Meter breit und 37,1 Kilometer lang ist, und mit 10-11 Zentimeter dickem Asphalt gedeckt. Es wurde festgestellt, dass die Verkehrstraße etwa 20 Dörfer verbindet, und von 4700 Bewohnern genutzt wird.

Der aserbaidschanische Staatschef zerschnitt das rote Band für symbolische Eröffnung der Straße.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden