POLITIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev von renommierter Zeitschrift “VIOAS” zum “Mann des Jahres” in der Welt erklärt

A+ A

Baku, den 24. Dezember (AZERTAG). Die renommierte Zeitschrift “VIOAS” (Stimme Idischen Ozeans und Arabischen Meeres) hat den Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev zum “Mann des Jahres” in der Welt erklärt. Aus diesem Anlass wurde im Dezember veröffentlichte Weihnachtsausgabe des Magazins Aserbaidschan gewidmet.

In seinem Artikel unter dem Titel “Mann des Jahres” legt der Autor James Mancham ein besonderes Augenmerk auf die sozialökonomische und politische Erfolge Aserbaidschans in den letzten 10 Jahren. Der Autor weist darauf hin, dass Aserbaidschan unter der Leitung des Staatsoberhauptes Ilham Aliyev in dieser kurzen Zeit einen großen Entwicklungs-und Modernisierungsweg beschritten hat.

Die sozialökonomische Entwicklung Aserbaidschans sowie im Bereich der Innen-Außenpolitik erzielte Fortschritte, deren Autor Präsident Ilham Aliyev ist, werden heute auch auf internationaler Ebene anerkannt. Und die Erklärung des Präsidenten Ilham Aliyev zum “Mann des Jahres” durch das in den Seychellen herausgebende renommierte Journal “VIOAS” ist ein sprechender Beweis dafür, dass unser Staatsoberhaupt in der internationalen Arena hoch eingeschätzt wird und internationaler Ruf unseres Landes stetig an Bedeutung gewinnt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind