WIRTSCHAFT


Asiatische Infrastrukturinvestmentbank gibt TANAP-Projekt Kredit in Höhe von 600 Mio. Dollar

Peking, 21. Dezember, AZERTAC

Die Asiatische Infrastrukturinvestmentbank (AIIB) hat eine Entscheidung getroffen, dem Projekt für den Bau der Transanatolischen Pipeline (TANAP) einen Kredit in Höhe von 600 Millionen US Dollar zu gewähren.

Das kündigte die Zentrale der Bank in Peking an. AIIB-Vizepräsident DJ Pandian teilte mit, dass das TANAP-Projekt zum Neuaufbau der Energieinfrastruktur zwischen Asien und Europa beiträgt, nicht nur die Wirtschaft Aserbaidschans stärken, sondern auch die Energiesicherheit von Europa und der Türkei gewährleisten wird.

Damit hat der Gesamtbetrag des von der AIIB gewährten Kredits im laufenden Jahr 1,73 Milliarden Dollar erreicht.

Hier sei erwähnt, dass auch Aserbaidschan ein Gründungsmitglied der Bank ist. Die Bank hat ein Satzungskapital von 100 Milliarden Dollar und finanziert die Infrastrukturprojekte in Asien in den Bereichen Energie, Verkehr, Stadtentwicklung, Wasserversorgung, Logistik, Telekommunikation, Landwirtschaft, Umweltschutz und auf anderen Gebieten.

Fast 55 Prozent von Arbeiten am TANAP-Projekt sind abgeschlossen worden.

Die Aktionäre sind am Projekt so beteiligt: Geschlossener „Südlicher Gaskorridor“ (58 %), BOTAS (30 %) und BP (12 %).

Schahin Jafarov, AZERTAC

Peking

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind