SPORT


Atlético Nacional gewinnt Copa Libertadores

A+ A

Baku, 28. Juli, AZERTAC

Atlético Nacional hat durch den zweiten Sieg in der südamerikanischen Copa Libertadores Geschichte geschrieben. Die Mannschaft stoppte zudem einen beeindruckenden Lauf des Gegners aus Quito.

Der kolumbianische Verein Atlético Nacional hat die Copa Libertadores gewonnen. Im heimischen Stadion in Medellín gewann Atlético das Final-Rückspiel der südamerikanischen Klubmeisterschaft 1:0 (1:0) gegen Independiente del Valle aus Ecuador.

Den entscheidenden Treffer erzielte Stürmer Miguel Borja in der 8. Minute per Abstauber nach einem Freistoß. Das Hinspiel in der vergangenen Woche war 1:1 (0:1) ausgegangen. Es ist der zweite Triumph in der Copa Libertadores für Nacional nach 1989. Zuvor gewann kein Klub aus Kolumbien die Trophäe mehr als einmal.

Mit dem Finalsieg verhinderte das Team von Ecuadors Ex-Nationaltrainer Reinaldo Rueda Rivera eine große Sensation: Del Valle ist in einem kleinen Vorort der Hauptstadt Quito beheimatet und hatte auf dem Weg ins Endspiel favorisierte Gegner wie die Boca Juniors aus Argentinien und Pumas UNAM aus Mexiko ausgeschaltet.

Atlético Nacional nimmt damit an der Klub-Weltmeisterschaft in Japan teil (8. bis 18 Dezember). Dort trifft der Verein unter anderem auf Champions-League-Sieger Real Madrid.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind