POLITIK


Außenminister Aserbaidschans hat sich mit dem Präsidenten der Republik Lettland getroffen

Baku, 16. April AZERTAC

Aserbaidschanischer Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich beim offiziellen Besuch in Lettland mit dem Präsidenten dieses Landes Andris Berzins getroffen. Nach Angaben des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten überbrachte Minister Mammadayarov dem lettischen Präsidenten Andris Berzins die Grüße von dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev. Präsident Lettlands bat seine besten Wünsche und Grüße ebenfalls an Präsident Ilham Aliyev zu übermitteln.

Beim Treffen sprachen die Seiten über das hohe Niveau der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Lettland. Elmar Mammadyarov beglückwünschte Lettland zur EU-Präsidentschaft.

Präsident von Lettland gab seiner Hoffnung den Ausdruck, dass Aserbaidschan beim Gipfeltreffen, das im Rahmen des Programms „Östlichen Partnerschaft“ am 21. Und 22. Mai in Riga stattfindet, auf höchster Ebene vertreten sein wird. Er lobte die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der EU im Energiesektor.

Elmar Mammadyarov betonte die strategische Energiepartnerschaft zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan und die Bedeutung der Zusammenarbeit auch in anderen Bereichen.

Minister Mammadyarov informierte den lettischen Präsidenten über den aktuellen Stand der Verhandlungen über den armenisch-aserbaidschanischen Konflikt um die Region Berg-Karabach und sagte, dass die Position von Lettland zum Konflikt in den zwischen den beiden Ländern unterzeichneten Dokumenten ausgeprägt wurde. Er wies darauf hin, dass die Teilnahme der lettischen Delegation und Sportler an den ersten Europasielen in Aserbaidschan erwartet wird, die von 12. bis 28. Juni in Aserbaidschan ausgetragen werden.

Präsident Andris Berzins gratulierte Aserbaidschan zu den ersten Europaspielen und sagte, dass die lettischen Sportler an diesen Spielen gerne teilnehmen werden.

Die Seiten tauschten sich über die Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind