POLITIK


Außenminister Elmar Mammadyrov trifft sich mit stellvertretender NATO-Generalsekretärin Rose Gottemoeller

Baku, 8. Dezember, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich im Rahmen der Außenministerkonferenz der OSZE in Hamburg mit der stellvertretenden NATO-Generalsekretärin Rose Gottemoeller getroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC fand bei der Begegnung ein Gedankenaustausch über die Aserbaidschan-Nato-Partnerschaft sowie über die Zukunftsaussichten für die bilaterale Zusammenarbeit statt.

Rose Gottemoeller schätzte den Beitrag Aserbaidschans zur NATO-Unterstützungsmission Resolute Support (Entschlossene Unterstützung) in Afghanistan hoch ein und bedankte sich dafür. Sie äußerte sich lobend über den Beitrag Aserbaidschans zur Gewährleitung der Sicherheit in Afghanistan.

Außenminister Mammadyrov informierte die stellvertretende NATO-Generalsekretärin Rose Gottemoeller über finanzielle Unterstützung Aserbaidschans für den Aufbau der militärischen Institutionen in Afghanistan und sagte, dass Aserbaidschan seine finanzielle Hilfeleistungen für die afghanische Armee weiterhin fortsetzen wird.

Aserbaidschan sei an der Entwicklung der Kooperation mit der NATO interessiert, sagte der Minister.

Elmar Mammadyarov informierte die stellvertretende NATO-Generalsekretärin über den aktuellen Stand des Verhandlungsprozesses für die Regelung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes. Er betonte mit Genugtuung, dass bei den NATO- Gipfeltreffen die territoriale Integrität, Souveränität Aserbaidschans und seine international anerkannten Grenzen respektiert werden und die Unterstützung für die Lösung des Konflikts auf der Grundlage dieser Prinzipien erwähnenswert ist, so Minister Mammadyrov.

Beim Gespräch wurde auch über Fragen der Umsetzung des individuellen Partnerschaftsaktionsplans im Rahmen der Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der NATO diskutiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind