POLITIK


Außenminister von Russland und Frankreich diskutieren Wege zur Lösung von Berg-Karaback-Konflikt

A+ A

Moskau, 28. Juni, AZERTAC

Der russische Außenminister Sergej Lawrow wird im Rahmen seines Besuchs in Frankreich mit dem Außenminister dieses Landes Laurent Fabius die Wege zur Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes diskutieren.

Dies erklärte die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums Maria Zakharova bei ihrem heutigen Briefing in Moskau.

Sie sagte: " Die Leiter der außenpolitischen Behörden von Russland und Frankreich, die Ko-Vorsitzländer der OSZE Minsk-Gruppe sind, werden am 29. Juni beim Treffen die Wege zur Lösung des Berg-Karabach-Konfliktes besprechen. Sie werden sich über die Ergebnisse der Treffen, die im Mai in Wien und im Juni in St. Petersburg stattgefunden haben, austauschen", so Maria Zakharova.

Farida Abdullayeva, AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind