POLITIK


Außenministerium: Wir waren ernsthaft um Ereignisse im Bruderland besorgt und schockiert

A+ A

Baku, 16. Juli, AZERTAC

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Aserbaidschan hat eine Mitteilung über eine dramatisch gefährliche Situation im Bruderland Türkei veröffentlicht.

In der Erklärung heißt es: "Wir waren ernsthaft um die blutigen Ereignisse im Bruderland Türkei besorgt und schockiert. Das ist ein Putschversuch gegen die demokratisch gewählte Regierung der Türkei, der von einer Gruppe von Menschen unternommen worden ist. Das Volk und der Staat der Türkei sollten eine Solidarität im Kampf gegen diesen Putschversuch demonstrieren.

Wir bringen noch einmal zum Ausdruck, wir an der Seite des türkischen Volkes und Staates stehen. Wir setzen unsere Zuversicht darauf, dass die Ruhe im Bruderland so schnell wie möglich wiederhergestellt wird."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind