SPORT


Auf Initiative der Heydar Aliyev-Stiftung hat „Marathon Baku 2016“ begonnen

A+ A

Baku, 1. Mai, AZERTAC

Auf Initiative der Heydar Aliyev-Stiftung hat am Sonntag, dem 1. Mai der „Marathon Baku 2016“ unter dem Motto „Bewältige den Wind" begonnen.

An der Veranstaltung nimmt ebenfalls Leyla Aliyeva, Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung teil.

Der Halbmarathon (21 km), der heute um 10:00 Ortszeit im Staatsflaggenplatz gestartet wurde, wird im Baku Olympiastadion beenden.

Das Hauptziel des Marathons ist es, die Entwicklung des Sports in Aserbaidschan zu unterstützen, bei den Menschen, vor allem jungen Menschen eine gesunde Lebensweise durch Sport zu fördern.

Die Marathonstrecke wird von Athleten, Politikern, prominenten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Studenten gelaufen.

Die ersten drei Plätze erhalten ein Preisgeld von 3000 AZN (1. Platz), 2000 AZN (2. Platz) und 1000 AZN (3. Platz).

Hier sei erwähnt, dass derartige Marathons bisher in London, Paris, Boston, New York, Chicago, Berlin, Barcelona, Istanbul und in anderen Städten ausgetragen

wurden.

Die volle Marathon-Distanz ist 42 Kilometer lang.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind