POLITIK


Auf Initiative der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva und der russischen Vertretung der Stiftung gemeinsam mit der Erlöserkathedrale wurden großzügige Wohltätigkeitsaktionen durchgeführt

A+ A

Moskau, den 24. Dezember (AZERTAG). Auf Initiative der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Leyla Aliyeva, der russischen Vertretung der Stiftung wurden gemeinsam mit der Erlöserkathedrale am Tag vor dem Solidaritätstag der Weltaserbaidschaner und Neujahrs großzügige Wohltätigkeitsaktionen durchgeführt

Eine Fürsorge für kranke Kinder, Waisenkinder und Kinder ohne elterliche Fürsorge ist eine Priorität der Aktivitäten von der Heydar Aliyev-Stiftung und ihrer russischen Vertretung.

Jedes Jahr, am Vorabend des Neujahras besuchen Mitarbeiter der Vertretung die Kinderheime und Kinderkrankenhäuser in Moskau und Regionen von Russland.

Diesmal besuchte die russische Vertretung der Stiftung das wissenschaftlich-praktische Zentrum für medizinische Hilfeleistung für Kinder sowie das Waisenhaus Nr. 43 in Moskau.

Direktor des Zentrums, Akademiemitglied der Russischen Naturwissenschaften, Andrey Prityko, begrüßte Mitarbeiter der Vertretung der Heydar Aliyev-Stiftung herzlich, bedankte sich bei der Heydar Aliyev-Stiftung und persönlich der Vizepräsidentin der Stiftung Leyla Aliyeva für Aufmerksamkeit und Sorge für kranke Kinder.

Mitarbeiter der Vertretung der Stiftung überbrachten den Kindern herzliche Grüße von der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva und ihre Glückwünsche zum Neujahr. Hiernach brachten sie den Kindern Neujahrsgeschenke dar. Darüber hinaus wurde von der Vertretung dem Zentrum ein Staubsauger und weitere Haushaltsgeräte präsentiert.

Derartige Wohltätigkeitsaktionen der Heydar Aliyev-Stiftung werden derzeit in weiteren 20 Regionen Russlands durchgeführt.

Farida Abdullayeva

EB von AZERTAG

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind