KULTUR


Auf Initiative und mit Unterstützung der Heydar Aliyev Stiftung findet in Cannes aserbaidschanische Kulturtage statt

A+ A

Baku, 14. Juli, AZERTAC

Vom 14. bis zum 31. Juli findet auf Initiative und mit Unterstützung der Heydar Aliyev Stiftung in französischem Cannes die aserbaidschanischen Kulturtage statt. Im Rahmen der Kulturtage ist die Durchführung einer Reihe von Kulturveranstaltungen gewidmet der aserbaidschanischen nationalen Kultur, Kunst, Jazzmusik, Geschichte und Moderne vorgesehen.

Es sei erwähnt, dass Aserbaidschan seit 2013 an diesem Festival teilnimmt. Jetziges Feuerwerk unterscheidet sich dadurch, dass es den Wettbewerbscharakter hat. Der Wettbewerb beginnt heute mit einer Show der Gruppe „Bakuer Feuerwerk”.

Die Show der Gruppe „Bakuer Feuerwerk” wird in Begleitung von der Komposition „Schabi-Hijran” aus der Oper “Lejli und Mejnun” von Uzeyir Hajibeyli die Musik aus dem Ballett „Tausend und eine Nacht” von Fikret Amirov, das Werk „Karabach –Perle Aserbaidschans” sowie die Musiken aus dem Ballett „Sieben Schönen”, von Gara Garayev, die Werke „Gajtagi von Tofig Guliyev, „Aserbaidschan” von Muslim Magomayev, „Sen gelmez oldun” von Alekber Tagiyev, die aserbaidschanischen Volkslieder „Aserbaidschan marali” (Aserbaidschanische Gezelle), „Sari gelin” in Darbietung des hervorragenden Mugam-Sängers Alim Gasimov präsentieren. Am selben Abend findet auch ein Konzert des Verdienten Künstlers von Aserbaidschan Anver Sadigov (Akkordeon) und seiner Gruppe statt.

Und am 15. Juli wird sich im Cannes-Palast der Festivals die Ausstellung „Aserbaidschanische Teppiche in der Kunst” eröffnen. Hier werden die Werke von aserbaidschanischen Malern Latif Karimov, Vugar Muradov, Butunay Hagverdiyev und Eltschin Valiyev zur Schau gestellt werden. Die Ausstellung ist für Öffentlichkeit vom16. Juli bis zum 31. Juli zu besuchen.

Am 15. Juli wird im Palast der Festivals „Abend der aserbaidschanischen Musik” veranstaltet. Im Konzert werden die populären aserbaidschanischen Jazzmusiker, Klavierspieler Emil Afrasiyab und seine Gruppe sowie weitere aserbaidschanische Künstler auftreten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind