WIRTSCHAFT


Aussichten für die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Spanien wurden diskutiert

A+ A

Baku, den 24. AZERTAG (AZERTAG). Am 24. April hat sich der Minister für Wirtschaft und Industrie Aserbaidschans Schahin Mustafayev mit einer Delegation unter der Leitung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten des Königreichs Spanien, José Manuel García-Margallo, getroffen.

Die Seiten erörterten die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Spanien.

Der aserbaidschanische Minister für Wirtschaft und Industrie sagte, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen, einschließlich im wirtschaftlichen Sektor erfolgreich entwickeln. Es gibt großes Potenzial für den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern, hob der Minister hervor. Er informierte die Gäste über die möglichen Richtungen der Zusammenarbeit. Es wurde festgestellt, dass der Ausbau des Rechtsrahmens, vor allem die Unterzeichnung der Vereinbarung im Bereich der Förderung des gegenseitigen Schutzes von Investitionen für die Entwicklung der Beziehungen sehr wichtig sind.

Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit des Königreichs Spanien, José Manuel García-Margallo, hat die rasante Entwicklung der Wirtschaft Aserbaidschans betont. Er sagte, Spanien sei am Ausbau der bilateralen Beziehungen mit Aserbaidschan interessiert. Er teilte seine Ansichten über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen und wies darauf hin, dass die Diversifizierung der Wirtschaft Aserbaidschans für spanische Geschäftsleute weitere Investitionsmöglichkeiten im Land schafft.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind