POLITIK


Aussichten für die Zusammenarbeit mit UN-Bevölkerungsfonds diskutiert

A+ A

Baku, den 8. Mai (AZERTAG). Der Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Familien, Frauen- und Kinderangelegenheiten Hijran Huseynova hat sich mit dem zu einem Besuch in Baku weilenden Generaldirektor des UN-Bevölkerungsfonds (UNFRA) für Osteuropa und Zentralasien Heimo Laakkonen getroffen.

AZERTAG zufolge erzählte Hijran Huseynova von der staatlichen Frauenpolitik in Aserbaidschan, informierte über die Zusammenarbeit mit einer Reihe der internationalen Organisationen in dieser Richtung, unter anderem mit aserbaidschanischer Vertretung des UN- Bevölkerungsfonds.

H.Huseynova hat darauf hingewiesen, dass die Erfahrungen von Aserbaidschan in diesem Bereich bei anderen Ländern großes Interesse erwecken.

Der Gast lobte die Projekte, die im Rahmen der Zusammenarbeit mit UNFRA implementiert werden, und sprach über die zukünftigen Aktivitäten.

Während des Treffens tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Fragen von gegenseitigem Interesse aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind