KULTUR


Aussichten für die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Ungarn im Bereich Kultur und Tourismus wurden diskutiert

A+ A

Baku, den 27. Januar (AZERTAG). Eine ungarische Delegation unter der Leitung des Staatssekretärs für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaftsbeziehungen von Ungarn, Péter Szijjártó, hat das Ministerium für Kultur und Tourismus von Aserbaidschan besucht, teilt AZERTAG mit.

Die Seiten stellten fest, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern dank angestrengten Bemühungen von den Botschaften der beiden Staaten in den letzten Jahren beträchtlich ausgebaut wurden. Seit 2006 sind die kulturellen und touristischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Ungarn in eine Entwicklungsphase eingetreten.

Die ungarische Delegation wurde über die Entwicklungstendenzen von Kultur und Tourismus in Aserbaidschan, sowie die großen Arbeiten, die in jeweiligen Bereichen durchgeführt werden, informiert. Es wurde darauf hingewiesen, dass solche Treffen zur Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern einen weiteren Anstoß geben wird.

Im Laufe des Gesprächs wurden der aktuelle Stand und die Aussischten für die Zusammenarbeit im Kultur-und Tourismusbereich zwischen Aserbaidschan und Ungarn, sowie andere Fragen von beiderseitigem Interesse diskutiert.

Beim Treffen waren ebenfalls der Botschafter Aserbaidschans in Ungarn Vilayat Guliyev und der ungarische Botschafter in unserem Land Zsolt Chutora anwesend.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind