WIRTSCHAFT


Aussichten für die landwirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Frankreich wurden diskutiert

A+ A

Baku, den 6. Dezember (AZERTAG). Heute hat sich der Landwirtschaftsminister von Aserbaidschan, Heydar Asadov, mit französischem Botschafter in unserem Land, Pascal Meunier, getroffen.

Laut dem Pressedienst des Ministeriums für Landwirtschaft wurden auf dem Treffen der aktuelle Stand und Perspektiven der landwirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern diskutiert.

Minister Heydar Asadov machte im Laufe des Gesprächs eine Reihe von Vorschlägen über die Möglichkeiten für die Vertretung des Landwirtschaftsministeriums von Aserbaidschan in der 51. Messe für Landwirtschaft im Jahr 2014 in Paris, sowie die Unterzeichnung einer Absichtserklärung, um die Bereiche der Zusammenarbeit im Agrarsektor zu identifizieren, die Umsetzung eines Erfahrungsaustausches im Bereich der Viehhaltung- und Fütterung. Der Minister hat französische Geschäftsleute zur Teilnahme an der Ausstellung “Lebensmittelindustrie” im Mai 2014 in Aserbaidschan eingeladen.

Botschafter Pascal Meunier hat seinerseits hervorgehoben, es bestehe Möglichkeiten für die Organisierung einer “Sommerschule” und Beratungsdienste für aserbaidschanische Tierärzte mit Teilnahme von französischen Experten, sowie die Weiterentwicklung der Beziehungen auf dem Gebiet Weinbau und Weinbereitung. Der Diplomat erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die weitere Vertiefung der bilateralen Beziehungen im Agrarbereich einsetzen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind