POLITIK


Australische Parlamentarier werden über den Vorbereitungsprozess für die Wahlen in Aserbaidschan informiert

A+ A

Baku, 29. Oktober, AZERTAC

Am 29. Oktober hat der Vorsitzende der Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan, Ogtay Asadov, mit einer in Aserbaidschan weilenden Delegation des australischen Parlaments getroffen. Das Ziel der Delegation ist es, am 1. November die Parlamentswahlen in Aserbaidschan zu beobachten.

Wie AZERTAC berichtet, wurde es beim Treffen über die aserbaidschanisch-australischen Beziehungen sowie die Beziehungen zwischen den gesetzgebenden Organen, die kommenden Parlamentswahlen gesprochen.

Ogtay Asadov informierte die Gäste über die Vorbereitungen für die Wahlen. Der Vorsitzender sagte, dass Aserbaidschan seit der Wiedererlangung seiner Unabhängigkeit zum fünften Mal die Parlamentswahlen abhält.

Parlamentssprecher bemerkte, dass sich die aserbaidschanisch-australische interparlamentarischen Beziehungen entwickeln. Das ist ein freudiger Fall.

Beim Treffen wurde auch über die australische Delegation über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt informiert.

Der Delegationsleiter Luke Simpkins sagte, dass wir uns darauf sehr freuen, die Parlamentswahlen in Aserbeidschan zu beobachten. Der Gast zeigte sich zuversichtlich, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auch weiterhin ausgebaut werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind