BAKU 2015


Baku-2015 waren es für junge Athleten wichtig, ein Jahr vor Olympia ein bisschen olympische Luft zu schnuppern

A+ A

Kiew, den 13. Juli AZERTAC

Eine der besten Seiten der ersten Europäischen Spielen war es, dass an diesem historischen und grandiosen Event neben Stars des Weltsports noch junge Athletinnen und Athleten teilgenommen haben. Baku-2015 waren es für junge Athleten wichtig, ein Jahr vor Olympia ein bisschen olympische Luft zu schnuppern.

Unter diesen Athleten war auch der 16-jährige Andrey Chlopzov aus Kiew, der zum Meister der Europaspiele im Schwimmen wurde.

Im Gespräch mit einem Sonderkorrespondenten von der AZERTAC teilte Andrey Chlopzov seine Eindrücke so: „Ich finde die Europaspiele einen der grandiosen Wettbewerbe. Ich war für supermoderne Sportanlagen in Baku ganz begeistert. Es wird natürlich für das zweite Gastgeberland nicht so einfach sein, die Spiele auf so einem sehr hohen Niveau wie in Baku auszurichten“.

Zeynal Agazade

Sonderkorrespondent von der AZERTAC

Kiew

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind