SPORT


“Baku-2017“-Fußball: Aserbaidschan gewinnt gegen Saudi-Arabien

Baku, 11. Mai, AZERTAC

Die aserbaidschanische Mannschaft hat bei den Fußballwettbewerben der IV. Islamischen Spiele der Solidarität im Stadion Bayil in der Gruppe “A“ ihr zweites Spiel gegen Saudi Arabien abgehalten.

Wie AZERTAC berichtete, gewann die aserbaidschanische Mannschaft das Spiel mit 2:0.

Hier sei erwähnt, dass Gegner Aserbaidschan im ersten Spiel in dieser Gruppe Kamerun war. Das Spiel endete unentschieden 0:0.

Ein weiteres Spiel der Gruppe Marokko-Kamerun Saudi-Arabien ist auch unentschieden 0:0.

Mit 4 Punkten sind Aserbaidschan und Marokko Tabellenführer in dieser Gruppe.

In der Gruppe “B“ traf die Türkei auf Oman. Die türkische Mannschaft ist dem Gegner mit 3:2 unterlegen.

Das Spiel Algerien-Palästina in dieser Gruppe endete mit 1:0 für Algerien.

Nach zwei Runden erzielte Algerien 6 Punkte und landet damit in der Tabelle dieser Gruppe auf dem ersten Platz. Oman belegt mit 4 Punkten den zweiten Platz. Palästina landet mit einem Punkt auf dem Platz 3. Die Türkei hat keine Punkte auf Konto in der Gruppe.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind