WIRTSCHAFT


Ban Ki Moon drängt auf doppelt so hohe Investitionen in erneuerbare Energien

A+ A

Baku, 28. Januar, AZERTAC

Zur Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens müssen die Investitionen in erneuerbare Energien innerhalb der nächsten fünf Jahre nach UN-Angaben verdoppelt werden. Das sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon vor Investoren am Mittwoch. Vergangenes Jahr wurden 330 Milliarden Dollar (etwa 303 Mrd Euro) in die Branche erneuerbarer Energien gepumpt.

Dies sei zwar eine gute Anzahlung, von der "sauberen Billion" aber noch weit entfernt, sagte Ban. Gemeint sind damit die benötigten eine Billion Dollar (917 Mrd Euro), die in den kommenden Jahrzehnten jedes Jahr benötigt werden, um den Klimawandel zu begrenzen. Investoren und Unternehmen, die nicht auf kohlenstoffarme, klimaresistentes Wachstum setzten, würden zu den Verlierern der Geschichte zählen, sagte Ban.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind