WELT


Ban Ki Moon verurteilt den Terroranschlag in der Türkei

A+ A

Baku, 21. Juli, AZERTAC

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon verurteilte den Terroranschlag, der in der türkischen Kleinstadt Suruc bei Sanliurfa begangen wurde.

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC unter Berufung auf die Webseite der Vereinten Nationen mitteilt, sind beim Terrorakt mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen und weitere 100 Menschen verletzt.

Ban Ki Moon kündigte an, dass die Gewalt gegen die Zivilisten nicht zu rechtfertigen ist. Er setzte seine Zuversicht darauf, dass die Schuldigen in möglichst kurzer Zeit gefunden und zur Verantwortung gezogen werden sollen.

UN-Generalsekretär sprach den Angehörigen von Opfern und dem türkischen Volk in tiefster Trauer sein Beileid aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind