POLITIK


Bedingungen zum Erhalt von Visen in Aserbaidschan werden erleichtert

A+ A

Baku, 2. Juni, AZERTAC

Laut Dekret des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev über die "Erleichterung der elektronischen Visaerteilung“ und die “Einführung eines einfachen Visasystems" werden Visumanträge über ein einziges Portal bearbeitet werden.

AZERTAC zufolge sagte das der Vorsitzende der aserbaidschanischen staatlichen Agentur für öffentliche Dienstleistungen und soziale Innovationen Inam Karimov beim Gespräch mit Journalisten.

Inam Karimov sagte: "In den letzten Jahren erhöht Aserbaidschan sein touristisches Potenzial und das Interesse von Ausländern für Aserbaidschan nimmt immer mehr zu. Zu diesem Zweck wurden wichtige Maßnahmen zur Erleichterung der Visaerleichterung getroffen. Jedoch hat sich die weitere Erleichterung der Visaerteilung als notwendig erwiesen. Hierzu hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev eine ein Dekret über die "Erleichterung der elektronischen Visaerteilung“ und die “Einführung eines einfachen Visasystems" (ASAN Visa) erlassen. Laut Erlass werden Visumverfahren im Land über ein einziges Portal durchgeführt werden. Die ausländischen Bürger und Touristen können über das "ASAN Visa" Portal ansprechen. Die Visen werden innerhalb von drei Tagen online erteilt werden.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind