WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Berlin: Islam-Handbuch für deutsche Journalisten

Baku, 2. November, AZERTAC

Das Journalisten-Handbuch zum Islam ist in Berlin vorgestellt worden, gibt AZERTAC unter Berufung auf türkische Massenmedien bekannt.

An der Präsentation des Handbuches nahm auch Integrationsministerin Aydan Özoguz teil. Mit dem Islam-Handbuch sollen Journalisten bei ihren Arbeiten und Recherchen unterstützt werden. Das Buch, das vom Projekt Integrationsmedien Dienste mit Sitz in Berlin vorbereitet wurde, gibt Grundinformationen zum Islam sowie den Muslimen in Deutschland. Nach Angaben des Projektleiters Dr. Tino Tonassi sei das 160 Seiten Buch mit Artikeln von 22 Autoren in 15 Monaten fertiggestellt worden. Da in der deutschen Gesellschaft viele Vorurteile zum Islam kursieren, werde das Handbuch den Journalisten viel Grundwissen zum Islam bieten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind